Reden schreiben und halten

Das Publikum für sich gewinnen

„Wie der Mensch, so seine Rede“ sagte der römische Rhetoriker und Staatsmann Marcus Tullius Cicero. Er wusste, wovon er sprach, denn bis zum heutigen Tag gelten seine Reden als Meisterwerke und Vorbild perfekter Redekunst. Doch wie schreibt man eine gute Rede und wie trägt man sie erfolreich vor?

Vor dieser Frage stehen sehr viele Menschen: Unternehmer, die Betriebsversammlungen durchführen müssen, Mitarbeiter ehren, Firmenfeste eröffnen; Menschen, die Vereinen vorstehen; Pressestellen in Unternehmen, Verbänden und Behörden, die für Ihre Vorgesetzten Reden ausarbeiten.
Wir bereiten Sie für Ihren Auftritt vor und vertreiben Schweißperlen. Durch Übungen kann das Erlernte sofort in die Tat umgesetzt werden. Lernen Sie in Theorie und Praxis, wie man gute Reden schreibt und hält!

Seminarinhalt

Welche Sprache wählt man für das gesprochene Wort?

Tipps und Tricks für den Einstieg in eine Rede

Kernaussage, Aufbau, Handlungsträger

Welche Hilfsmittel sind sinnvoll?

Auswendig oder abgelesen?

Tipps für den richtigen Vortrag

Analyse von Beispiel-Reden

Botschaften und Emotionen übermitteln

Das Kino im Kopf

Schreibblockaden und Techniken, diesen zu begegnen

Seminartermine

08. - 09. Februar 2018

03. - 04. September 2018

Kursgebühr

260,- Euro (ohne Unterkunft/inkl. Tagungsgetränke)

Terminkalender

MoDiMiDoFrSaSo
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Media