Home> Tagesübersicht

Tagesübersicht

15 Einträge
Seite [1 von 2]
<<<°1°2°>>>
Weiter zu Seite
05. - 09. November 2018

Radiomoderation

Mehr als Uhrzeit, Wetter und Stationsname

mit Jörn Albrecht, Moderator, Radio Bremen ("Bremen Eins" und "Nordwestradio")

Schwerpunkt des Seminars ist die Haltung des Moderators, seine Rolle im Programm, seine Wirkung, sein Grundton - ein in der Moderatorenausbildung unterbelichtetes Thema. Wir behandeln nicht nur den Aspekt Glaubwürdigkeit (vor dem Hintergrund der aktuellen Medienschelte), sondern alle Spiel- und Ausdrucksformen, die dem Moderator zur Verfügung stehen, um den Glaubwürdigkeits-, Beliebtheits- und Vertrautheitsgrad eines Senders zu erhöhen.

Was strahlt ein Sender aus, wofür steht er, wie nah ist er seinen Hörern und welchen Beitrag leistet der Moderator? Trainieren Sie Ihre jeweiligen Wirkungsmöglichkeiten und begreifen Sie sich als Persönlichkeiten, die das Image des Senders, seine Atmosphäre, seinen Sound prägen.
Üben Sie Sendungsvorbereitung, Anmoderationen, Themenvermittlung, Überleitungen, Musikmoderation und den Umgang mit Interviewpartnern und Hörern am Telefon, Reportern, Korrespondenten und Beiträgen.

Das Seminar vermittelt außerdem die phonetischen Grundlagen und entsprechende Übungen für eine gute Mikrofonsprache: Aussprache, Artikulation, Intonation, Sprechrhythmus. Außerdem geht es um die Sprechhaltung im weiteren Sinne: Erzählende Sprache, Natürlichkeit, Klarheit, Textaufbau, Schreiben fürs Sprechen, Anschaulichkeit, freie Rede, Vermeidung von Marotten, sprachliche Originalität.

Auch die technischen Aspekte kommen in unseren zwei digitalen Hörfunkstudios nicht zu kurz: Selbstfahren, Backtiming, Umgang mit Soundelementen, Sprache und Musik, Ramp Talk, Blenden, Rhythmus und Sound, "Lautheit", Aussteuerung, Umgang mit dem Optimod.

Und, last but not least: Die lustvolle Seite des Radiomachens. Witz, Pointierung, Good Vibrations, unerwartet reagieren, Humor ausleben, einen Sendungs-Flow herstellen, den "heiteren Blick auf die Welt" wagen, mit Pannen umgehen, Spontaneität zulassen. Für Radiosendungen mit unverwechselbarem Charakter!

05. - 06. November 2018

Journalistische Fotografie - Thema II

Die Perspektive macht's!

Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in die journalistische Fotografie und üben den Umgang mit ihren eigenen oder den Nikon-Kameras der Akademie.

05. - 09. November 2018

Journalistische Fotografie & neue Medien - Handwerk IV

Schnell und sicher die richtige Auswahl treffen

Wie wird eine Fotografie zum Hingucker? Wie inszeniere ich ein Gruppenbild schnell und spannend?
Dieser Workshop ist nicht nur für Premium-Fotografen gedacht - er liefert auch wichtige Grundlagen und neue, praxisnahe Ideen für den journalistischen Alltag im Online- und Printbereich.

12. - 14. November 2018

Kulturberichterstattung fürs Radio

Kultiges aus der Heimat

Heimat ist wieder in Mode. Nicht nur die Lokalzeitungen entdecken sich als Heimatzeitungen, sondern auch die Radiostationen. Der Trend zu regionalen Produkten, der Boom der Wochenmärkte und der Erfolg der Zeitschrift "Landlust" können als Indizien für eine neue Sehnsucht nach dem Ursprünglichen, dem Regionalen gelten.

Wie die Lokaljournalisten im Hörfunk sich dem Phänomen der Heimat annähern und wie der angestaubte Begriff "Kultur" im Radio wieder "in" wird, soll Ihnen unser Seminar zeigen.

12. - 13. November 2018

360-Grad-Journalismus

Für die Zuschauer mittendrin

Mit Prof. Dr. Conrad Heberling, Professor für Medienwissenschaften an der Filmuniversität Babelsberg „Konrad Wolf“, Potsdam

In diesem innovativen Seminar lernen Sie die sprachliche und visuelle Erfassung und Übersetzung von Inhalten für die Öffentlichkeit bzw. für eine vordefinierte Zielgruppe. Entdecken Sie die Anwendung von Storytelling, Framing und Campaigning sowie die Produktion und Verbreitung von Inhalten für die gesamte Bandbreite an Print- und elektronischen Medien mit dem Schwerpunkt auf Bewegtbild. Über den theoretischen und gesellschaftlichen Rahmen hinaus werden neue Ansätze des 360-Grad-Journalismus präsentiert und im Team erarbeitet und geübt.

Dieses Seminar spricht alle (auch angehende) Journalisten und Kommunikations-Experten an, die mit den heutigen Herausforderungen im Umfeld der Schnell- und Kurzlebigkeit von Berichterstattung und Information zu tun haben, ebenso wie mit der gegenwärtig immer stärkeren Fragmentierung der Kommunikation und Medien und einem immer disperseren Publikum.
Unser Ziel: Bewegtbild-Botschaften erfolgreicher und wirkungsvoller produzieren und platzieren.

12. - 13. November 2018

Themenfundgrube Glaube und Kirche

Heiliger Aloysius!

War Jesus eigentlich evangelisch oder katholisch? Wie ist das mit der Heiligenverehrung? Und ist Glaube heute überhaupt noch wichtig?

Über Religion und Kirche schreiben, das kann nicht jeder. Unser Seminar will Lust machen, spannende Themen im Bereich der christlichen Kirchen zu entdecken und für die Zeitung oder Zeitschrift umzusetzen.

14. - 15. November 2018

Erzählender Journalismus

Mit dem Auge des Betrachters

TV-Redakteure komponieren Bilder zu Reportagen, Features oder Trailern. Die Grundlagen dafür liefert unser Seminar - kompakt und praxisnah.
Für alle, die in der modernen Fernsehlandschaft journalistisch Fuß fassen möchten.

15. - 16. November 2018

Presserecht/Medienethik - Thema VI

Rechte und Pflichten bei der Recherche

Die Seminarteilnehmer verbessern und vertiefen ihr Wissen im Bereich Presserecht und Medienethik mit einem erfahrenen Dozenten aus der Rechtspraxis.

19. - 21. November 2018

PR-Videos

Bewegt und bewegend

Wer einen Unternehmensfilm drehen will, steht vor einer besonderen Herausforderung. Wo anfangen, wo aufhören? Wie sperrige Dienstleistungen für den Imagefilm auflockern?
Die ersten drei Sekunden zählen. Was danach passiert, spielt kaum eine Rolle. Das setzt jeden Filmemacher unter Druck: Zündet das Video in den ersten drei Sekunden nicht, ist der potenzielle Kunde weg.
Dieses Seminar löst alle Herausforderungen. Erstellen Sie PR-Videos für Ihr Unternehmen, die zünden. In den ersten drei Sekunden.

19. - 23. November 2018

Reportage und Porträt - Handwerk V

Die Königsdisziplin im Journalismus

Dabei sein ist alles - wer nicht dabei ist, kann keine gute Reportage schreiben. In diesem Seminar behandeln wir erstmals beide journalistische Darstellungsformen - die Königsdisziplin und das staubfreie Porträt.

15 Einträge
Seite [1 von 2]
<<<°1°2°>>>
Weiter zu Seite

Terminkalender

MoDiMiDoFrSaSo
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
17
18
24
25

Media