Home> Tagesübersicht

Tagesübersicht

01. - 03. Dezember 2020

Meinungsbeiträge

Kommentieren und Glossieren

Sie haben einen Standpunkt, aber Ihnen fehlen die passenden Worte? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Argumente in einem Kommentar gut strukturiert zu Papier bringen. Lernen Sie, wie Ihre Glossen und Lokalspitzen die Leser zum Schmunzeln und Nachdenken bringen.

07. - 11. Dezember 2020

Radiomoderation

Mehr als Uhrzeit, Wetter und Stationsname

mit Jörn Albrecht, Moderator, Radio Bremen ("Bremen Eins" und "Nordwestradio")

Schwerpunkt des Seminars ist die Haltung des Moderators, seine Rolle im Programm, seine Wirkung, sein Grundton - ein in der Moderatorenausbildung unterbelichtetes Thema. Wir behandeln nicht nur den Aspekt Glaubwürdigkeit (vor dem Hintergrund der aktuellen Medienschelte), sondern alle Spiel- und Ausdrucksformen, die dem Moderator zur Verfügung stehen, um den Glaubwürdigkeits-, Beliebtheits- und Vertrautheitsgrad eines Senders zu erhöhen.

Was strahlt ein Sender aus, wofür steht er, wie nah ist er seinen Hörern und welchen Beitrag leistet der Moderator? Trainieren Sie Ihre jeweiligen Wirkungsmöglichkeiten und begreifen Sie sich als Persönlichkeiten, die das Image des Senders, seine Atmosphäre, seinen Sound prägen.
Üben Sie Sendungsvorbereitung, Anmoderationen, Themenvermittlung, Überleitungen, Musikmoderation und den Umgang mit Interviewpartnern und Hörern am Telefon, Reportern, Korrespondenten und Beiträgen.

Das Seminar vermittelt außerdem die phonetischen Grundlagen und entsprechende Übungen für eine gute Mikrofonsprache: Aussprache, Artikulation, Intonation, Sprechrhythmus. Außerdem geht es um die Sprechhaltung im weiteren Sinne: Erzählende Sprache, Natürlichkeit, Klarheit, Textaufbau, Schreiben fürs Sprechen, Anschaulichkeit, freie Rede, Vermeidung von Marotten, sprachliche Originalität.

Auch die technischen Aspekte kommen in unseren zwei digitalen Hörfunkstudios nicht zu kurz: Selbstfahren, Backtiming, Umgang mit Soundelementen, Sprache und Musik, Ramp Talk, Blenden, Rhythmus und Sound, "Lautheit", Aussteuerung, Umgang mit dem Optimod.

Und, last but not least: Die lustvolle Seite des Radiomachens. Witz, Pointierung, Good Vibrations, unerwartet reagieren, Humor ausleben, einen Sendungs-Flow herstellen, den "heiteren Blick auf die Welt" wagen, mit Pannen umgehen, Spontaneität zulassen. Für Radiosendungen mit unverwechselbarem Charakter!

07. - 09. Dezember 2020

360-Grad-Journalismus

Für die Zuschauer mittendrin

Mit Prof. Dr. Conrad Heberling, Professor für Medienwissenschaften an der Filmuniversität Babelsberg „Konrad Wolf“, Potsdam

In diesem innovativen Seminar lernen Sie die sprachliche und visuelle Erfassung und Übersetzung von Inhalten für die Öffentlichkeit bzw. für eine vordefinierte Zielgruppe. Entdecken Sie die Anwendung von Storytelling, Framing und Campaigning sowie die Produktion und Verbreitung von Inhalten für die gesamte Bandbreite an Print- und elektronischen Medien mit dem Schwerpunkt auf Bewegtbild. Über den theoretischen und gesellschaftlichen Rahmen hinaus werden neue Ansätze des 360-Grad-Journalismus präsentiert und im Team erarbeitet und geübt.

Dieses Seminar spricht alle (auch angehende) Journalisten und Kommunikations-Experten an, die mit den heutigen Herausforderungen im Umfeld der Schnell- und Kurzlebigkeit von Berichterstattung und Information zu tun haben, ebenso wie mit der gegenwärtig immer stärkeren Fragmentierung der Kommunikation und Medien und einem immer disperseren Publikum.
Unser Ziel: Bewegtbild-Botschaften erfolgreicher und wirkungsvoller produzieren und platzieren.

Terminkalender

MoDiMiDoFrSaSo
 
4
5
6
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Media